Kleine-Hartlage, Manfred (2010): Das Dschihadsystem

Der Islam ist an sich ein Dschihadsystem, behauptet der Sozialwissenschaftlers Manfred Kleine-Hartlage nach langjähriger Beschäftigung mit dem Thema. Dass dies im Westen viele so nicht sehen können, liegt an der Begriffsbrille, die unser europäisches Verständnis von Politik, Kultur und Religion auch auf alle anderen Gesellschaften ausdehnt.

Interessant ist die Perspektive Kleine-Hartlages vor allem deswegen, weil er nicht versucht, den Islam nur als Religion zu erfassen, sondern als soziales System begreift, das das ganze Leben von Muslimen nicht nur regeln will, sondern auf unterschiedliche Weise auch tut. Die eingenommene soziologische Perspektive und die konsequente Verdeutlichung kausaler Zusammenhänge – ohne Scheu vor politisch unkorrekten Aussagen – sind in dieser Art bisher einzigartig.

Manfred Kleine-Hartlage (2010): Das Dschihadsystem. Wie der Islam funktioniert. Resch Verlag, 292 Seiten, 19,90 Euro. Kaufen bei Amazon. 

Weiterführende Links: